Homezertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und GOI
zertifiziert nach ISO9001
Beratung
Beratung für Geschäftsführer
Beratung für Gesellschafter
Beratung für Kreditinstitute
Beratung für Lieferanten
Beratung für Geschäftsführer bei drohender Insolvenz
Sie
Wir
führen ein in der Haftung beschränktes Unternehmen, das sich in einer Krise befindet.

Sie möchten Sanierungschancen nutzen, aber vermeiden, dass Geschäftspartner oder Gesellschafter Ihres Unternehmens vermeidbare Nachteile erleiden, für die Sie im äußersten Fall selbst einzustehen hätten.

Insbesondere möchten Sie wissen, ob aus rechtlicher Sicht überhaupt noch Zeit und Mittel für eine Sanierung zur Verfügung steht, ob die Uhr auf „fünf vor Zwölf“ steht, oder bereits abgelaufen ist.

Wie sind Loyalitätskonflikte zu lösen?

Welche Prioritätenliste muss abgearbeitet werden, um das Risiko zu minimieren?

arbeiten als Insolvenzverwalter ständig die Unternehmenstätigkeit und insbesondere den Zahlungsverkehr im Zeitraum vor dem Insolvenzantrag auf und stoßen dabei regelmäßig auf Umstände, die für die Handelnden zu katastrophalen und oft ruinösen zivilrechtlichen Folgen führen.

Dabei müssen wir immer wieder feststellen, dass die einschlägigen Haftungsnormen weder in ihren Voraussetzungen noch auch in ihren Folgen hinreichend erkannt werden.

Bei der Verfahrensabwicklung arbeiten wir ständig direkt mit den Geschäftsführern / Vorständen als direkten Ansprechpartnern zusammen und kennen daher die Interessenkonflikte, die für Fehlentscheidungen im Vorfeld der Insolvenz mitbestimmend sein können.

Dieser Erfahrungsschatz setzt uns in die Lage, Ihnen wertvolle Hinweise zu geben, ob und wie Sie Sanierungschancen wahren, zumindest aber haftungsauslösende Fehler vermeiden können.